MPU-GRUPPEN-VORBEREITUNG

Gruppe von asiatischen Geschäftsleuten im Gespräch

Die Diskussionsthemen in dieser angeleiteten Gruppe drehen sich um die medizinische und psychologische Begutachtung, Alkohol, Drogen und Medikamente.

 

Es handelt sich um eine offene Gruppe, durch verschiedene Aufarbeitungs- und Wissensstände profitieren alle Gruppenteilnehmer. Fehlmeinungen korrigiert in der Regel die MPU- Gruppe von selbst oder mit der Hilfe des Moderators.

Die Mitarbeit in dieser Gruppe bietet eine hervorragende und auch preiswerte Möglichkeit einer MPU-Vorbereitung. Ehe man aber dann endgültig zur Begutachtung antritt, empfiehlt sich trotzdem ein Gespräch mit dem Berater unter vier Augen, das so genannte Check- Gespräch.

 

Dieser Check kann dann klären, ob wirklich alles aufgearbeitet und in Ordnung ist. Es ist dann auch zu erkennen, ob der Gruppenteilnehmer bereits in der Lage ist, seine neuen Erkenntnisse im Gespräch darzulegen.